Geburtstagsglückwünsche an Britta Dullinger

Alles Gute zum Geburtstag liebe Britta. Britta arbeitet seit einigen Jahren bei allen Festen der ÖVP Wiener Neudorf mit und kandidierte bei der Gemeinderatswahl für die Liste Herbert Janschka ÖVP und Unabhängige. Erhard Gredler freut sich auf weitere gute Zusammenarbeit.

Weiter »

Eingetragen am 21. August 2010

KR Alfred Gajdosik ist 60

Erhard Gredler gratuliert unserem „Mann in Brüssel“ KR Alfred Gajdosik zum Sechzigsten Geburtstag und wünscht alles Gute. Alfred Gajdosik ist ständiges Mitglied des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses und hat damit mehrmals im Monat in Brüssel zu tun. Alfred Gajdosik ist auch Präsident der Fraktion Christlicher Gewerkschafter in Wien und damit ein kompetenter Arbeitnehmervertreter, der seine […]

Weiter »

Eingetragen am 17. August 2010

Wöhrleitner ins Land zitiert: Wiener Neudorf steht ab sofort unter Beobachtung

Das hat es noch nie gegeben, dass ein Bürgermeister von Wiener Neudorf nach St. Pölten zitiert wird und niemand hat angenommen, dass es einem Bürgermeister gelingen kann, eine Gemeinde wie Wiener Neudorf derart abzuwirtschaften. Die Landesregierung muss als Oberbehörde jeden Kredit einer Gemeinde abzeichnen, um sicher zu gehen, dass sich eine Gemeinde nicht unnötig und […]

Weiter »

Eingetragen am 15. August 2010

Ferialgehälter stillschweigend gekürzt!

€ 800,- wurden jungen Wiener NeudorferInnen für ihre Mitarbeit beim Ferienspiel versprochen. Als sie zugesagt und ihren Dienst angetreten haben, wurde ihnen offenbart, dass die Gemeindekassen leider leer wären. Es gäbe nur mehr  € 540,-. Vielleicht wäre noch ein € 50,- SCS-Gutschein – quasi als Bonus – drinnen, wurde angedeutet. Zu den Ferialpraktikanten im Gemeindeamt, […]

Weiter »

Eingetragen am 12. August 2010

A2: Warum es trotzdem nicht leiser wird

Ende Juli 2010 wurden von der ASFINAG endlich die vor Jahren versprochenen Aufsätze (Oktogone) auf die Lärmschutzwand entlang der Autobahn aufgebracht. Dass es trotzdem zu keiner Verbesserung der Lärm-Situation gekommen ist, ist nicht verwunderlich. Im Spätsommer 2004 wurde vom damaligen Bürgermeister Janschka mit der ASFINAG und dem Land NÖ. ein 4-Punkte-Programm besprochen, das leider vom derzeitigen […]

Weiter »

Eingetragen am 11. August 2010

Pro-Kopf-Verschuldung: Wiener Neudorf im absoluten Spitzenfeld

In den letzten Tagen wurde die Pro-Kopf-Verschuldung der jeweiligen Gemeinden eines Bundeslandes zum Stichtag 31.12.2009 bekanntgegeben. In Niederösterreich ist die Pro-Kopf-Verschuldung durchschnittlich am höchsten, in Wien am niedrigsten. Wiener Neudorf überragt alle diese Werte bei weitem. Durch die Wöhrleitner-Politik sind alle 8.827 hauptgemeldeten Wiener Neudorfer vom Neugeborenen bis zum Pensionisten mit jeweils € 3.138,- (Stand Dezember […]

Weiter »

Eingetragen am 4. August 2010

Tiefgaragenbau neben Hannauer-Haus: Stützmauer eingestürzt

Die Baustelle neben dem Hannauer-Haus in der Laxenburger Straße steht wahrlich unter keinem guten Stern. Am Mittwoch, den 28. Juli ist gegen 13.00 Uhr eine 2 Meter hohe und etwa 60 cm dicke Stützwand aus bisher noch unbekannten Gründen eingestürzt. Die Baustelle wurde von der Baufirma sofort blickdicht abgeriegelt. Wir haben ausführlich über diese Baustelle […]

Weiter »

Eingetragen am 28. Juli 2010

Wöhrleitner hat die Gemeinde völlig abgewirtschaftet

Das Budget einer Gemeinde besteht aus dem sogenannten „ordentlichen“ Haushalt und dem „außerordentlichen“ Haushalt. Im ordentlichen Haushalt werden alle ständigen, alljährlich wiederkehrenden Einnahmen den ständigen, alljährlich wiederkehrenden Ausgaben gegenüber gestellt. Natürlich sollen die Einnahmen die Ausgaben übersteigen und dadurch ein Gewinn erwirtschaftet werden. Das ist der sogenannte Überschuss, der für Projekte, wie z.B. Umbauten, Neubauten, […]

Weiter »

Eingetragen am 26. Juli 2010

Gemeinde Wiener Neudorf: Finanzielles Fiasko

Zwei Schlagworte dominieren alle Länder, Gemeinden und Unternehmungen (nicht nur in Österreich): Schuldenabbau und Verwaltungskostenreduktion. In Wiener Neudorf versucht die regierende SPÖ das Budget mit dem Gegenteil in den Griff zu bekommen: Mit Schuldenexplosion und einer ständigen Steigerung der Verwaltungskosten. Konnten früher Straßen- und Gebäudesanierungen aus dem jährlichen Überschuss hauptfinanziert werden, so hat die Gemeinde […]

Weiter »

Eingetragen am 21. Juli 2010

Wöhrleitner: Kein Interesse an Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A2

Was hat Herr Wöhrleitner vor der Gemeinderatswahl nicht alles versprochen, um ja Bürgermeister zu bleiben. Viele Wiener NeudorferInnen haben ihm geglaubt und sind ihm damit auf den Leim gegangen. Die SPÖ-Bundesparteizentrale musste sogar ihre Beziehungen spielen lassen, um den Bürgermeister noch vor der Wahl extra in der Kronen-Zeitung auftreten zu lassen. Er werde der ASFINAG […]

Weiter »

Eingetragen am 19. Juli 2010