Liebe Wiener Neudorferin, lieber Wiener Neudorfer,

Die Gemeinderatswahl 2010 ist vorbei. Die ÖVP ist als einzige der wahlwerbenden Gruppen bei dieser Wahl von den Wählerinnen und Wählern massiv gestärkt worden. Die konstituierende Gemeinderatssitzung wurde durch den unnötigen Wahleinspruch der Grünen hinausgezögert, aber jetzt kann der neue Gemeinderat mit Elan seine Arbeit beginnen. Wir haben allen im Gemeinderat vertretenen Fraktionen unsere Zusammenarbeit […]

Weiter »

Eingetragen am 28. Mai 2010

Neuer Gemeinderat endlich konstituiert

Mehr als 2 Monate sind seit der Gemeinderatswahl vergangen. Am Montag, den 17. Mai fand endlich die konstituierende Gemeinderatssitzung statt. Zum alten und neuen Bürgermeister wurde Christian Wöhrleitner mit 20 Stimmen in geheimer Wahl wiedergewählt. Auf den ÖVP-Kandidaten Herbert Janschka entfielen 12 Stimmen – 1 Stimme war ungültig. Dass das UFO, das sich in den […]

Weiter »

Eingetragen am 18. Mai 2010

Jetzt ist Sparen angesagt: Die Politik muss den ersten Schritt setzen

Worüber wir in unserem Gespräch mit der SPÖ absolute Übereinstimmung erzielt haben, ist, dass jetzt striktes Sparen angesagt ist. Der Schuldenstand der Gemeinde ist in den letzten 5 Jahren von knapp 17 Millionen auf nahezu 30 Millionen explodiert. Die Rückzahlungen dieser Schulden belasten das Budget über alle Maßen. Die Politik hat nach unserem Verständnis einen […]

Weiter »

Eingetragen am 13. Mai 2010

Wöhrleitner lehnt ÖVP-Angebot zur Zusammenarbeit ab

Laut Wahlergebnis und gemäß der NÖ. Gemeindeordnung hat unsere Liste drei bis vier geschäftsführende Gemeinderäte samt zugehörigen Ressorts zu leiten. Wir haben Herrn Wöhrleitner das Angebot gemacht, Verantwortung für Bereiche zu übernehmen, die bisher eher schief gelaufen sind, wie etwa das Verkehrs(beruhigungs)- oder Finanzressort. Er hat dieses Angebot und unsere Hand zur Zusammenarbeit abgelehnt und […]

Weiter »

Eingetragen am 13. Mai 2010

Alles Gute zum Muttertag!

Unsere Gemeinderäte in spe standen am 8. Mai beim Billa/Hauptstrasse und überraschten die Wiener Neudorfer Mütter  mit einem Muttertagsgeschenk. Ein Zeichen, dass wir für die Wiener Neudorfer da sind – auch ausserhalb von Wahlkampfzeiten!

Weiter »

Eingetragen am 10. Mai 2010

Geburtstag von Michael Gnauer

Nach der Fraktionssitzung gratuliert Obmann Erhard Gredler unserem „Wieder“-Gemeinderat Michael Gnauer zum 54. Geburtstag mit den besten Wünschen und einer Flasche Wein.  Michael Gnauer war viele Jahre als Gemeinderat für die ÖVP Wiener Neudorf tätig bevor er sich dem Aufbau des Vereins der  www.squash-union.at widmete. Die Sqaush Union Wiener Neudorf-Mödling wurde heuer zum 7. mal […]

Weiter »

Eingetragen am 6. Mai 2010

ÖVP lädt SPÖ zum Gespräch – Dienstag, 4. Mai

Nachdem die Zeit drängt und die konstituierende Sitzung in den nächsten beiden Wochen stattfinden soll und muss, hat die Liste Herbert Janschka/ÖVP/Unabhängige die SPÖ zu einem Gespräch eingeladen. Die SPÖ hat einem Treffen  am Dienstag, den 4. Mai zugesagt. Die Ressorts in Form von geschäftsführenden Gemeinderäten und Ausschuss-Vorsitzenden werden nach dem Hondt’schen Verfahren  aufgeteilt. Laut […]

Weiter »

Eingetragen am 29. April 2010

Herzlichen Glückwunsch, liebe Elisabeth!

Im Rahmen der Timeless-Veranstaltung am 24. April im Freizeitzentrum feierte die Obfrau der ÖVP-Frauen und unsere Neo-Gemeinderätin Elisabeth Fechter ihren Geburtstag. Es gratulieren Edina Gredler, Karl Endl, Gaby Janschka, Erhard Gredler, Stefan Satra und Norman Pigisch.

Weiter »

Eingetragen am 25. April 2010

Bürgermeister angezeigt – aber nicht von uns!

Die Kronen-Zeitung  berichtet, dass Bgm. Wöhrleitner anonym angezeigt wurde und behauptet, dass die ÖVP dahintersteckt. Das ist eine glatte Lüge. Wir haben nichts und niemanden angezeigt. Außerdem würde eine Anzeige von uns nicht anonym erfolgen, sondern eine Unterschrift tragen. Aber wir haben Verständnis, dass, wenn jemand aus der Bevölkerung eine Anzeige gegen den Bürgermeister macht, […]

Weiter »

Eingetragen am 23. April 2010

Absurd: Jetzt ist es amtlich: Ab sofort bestimmt eine Minderheit über eine Mehrheit

Die Landeswahlbehörde hat am 23. April endgültig entschieden und den Wahleinspruch der Grünen erwartungsgemäß abgelehnt. Damit wird folgendes Ergebnis rechtsgültig: SPÖ: 17 Mandate (2.639 Stimmen), ÖVP: 12 Mandate (1.820 Stimmen), UFO: 3 Mandate (590 Stimmen), FPÖ: 1 Mandat (253 Stimmen). Damit ergibt sich ein für eine Demokratie eigentlich groteskes und absurdes Endergebnis: Erstmals bestimmt eine Minderheit […]

Weiter »

Eingetragen am 19. April 2010