A2: Temporeduktion auf 80 km/h – wir sind dran!

Es sind vor allem Abgase und Feinstaub der A2, die das gesamte Ortsgebiet belasten. Eine Temporeduktion brächte hier eine Verminderung der Schadstoffe um bis zu 80 %. Auch die Lärmsituation wird für viele Wiener NeudorferInnen immer unerträglicher. Im Gemeinderat wurde beschlossen, auf juristischem Weg Aktionen zu setzen. Hier werden wir auf den Gleichheitsgrundsatz pochen, weil […]

Weiter »

Eingetragen am 3. November 2010

Klosterareal: Die nächste Grünfläche, die Herr Wöhrleitner verbetonieren will. Es hätte Alternativen gegeben!

Die Gemeinde hat das Klosterareal in den 90er Jahren als Grüne Lunge angekauft. Inmitten des dicht besiedelten Ortes sollte es eine großzügige Grünfläche geben. Dass Herr Wöhrleitner eine regelrechte Panik vor Freiflächen hat, ist bekannt und dass er mit Grünflächen nichts anzufangen weiß, ebenfalls. Seine Bestimmung findet er darin, jede freie Fläche so dicht wie […]

Weiter »

Eingetragen am 2. November 2010

Bis auf Hrn. Wöhrleitner verzichten alle GR freiwillig auf Bezugserhöhung

Am Samstag, den 30. Oktober, wurde die vertagte Gemeinderatssitzung vom 25. Oktober fortgesetzt. Das Hauptthema war der teilweise freiwillige Verzicht der Gemeinderatsmandatare auf die bereits durchgeführte 30 %ige Bezugserhöhung. Nachdem sich die SPÖ monatelang geziert hat, zeichnete sich ab, dass hier ein Umdenken einsetzt – mit einer Ausnahme: Bürgermeister Wöhrleitner. Er hat bei beiden Sitzungstagen […]

Weiter »

Eingetragen am 30. Oktober 2010

Alle Gemeinderäte sind fürs Sparen. Nur einer nicht: Herr Wöhrleitner!

Die letzte Gemeinderatssitzung am 25. Oktober endete unerfreulich. Während wieder neue Gebühren für die Bevölkerung diskutiert wurden und 32 von 33 Gemeinderäte bereit sind, in dieser für Wiener Neudorf finanziell schwierigen Zeit auch bei sich selbst zu sparen und auf einen Großteil der Bezugserhöhungen vom letzten Jahr zu verzichten, beharrt Herr Wöhrleitner als einziger auf […]

Weiter »

Eingetragen am 26. Oktober 2010

OSR Magarete Stur unglaubliche 80

Es ist einfach unglaublich, dass die beliebte und sehr vielen Wiener Neudorferinnen und WIener Neudorfern bestens bekannte Ex-Schuldirektorin und Prinzipalin der nach ihr benannten Theatergruppe heuer ihren 80. Geburtstag gefeiert hat. Die Obfrau der ÖVP-Frauen Elisabeth Fechter, Listenchef Herbert Janschka und Parteichef Erhard Gredler gratulierten zum Geburtstag und zum gelungen „Mord à la carte“ mit […]

Weiter »

Eingetragen am 23. Oktober 2010

Der Fall “Hannauer”: Jahrestag eines Bauskandals

Nach dem Abbruch eines Einfamilienhauses in der Laxenburger Straße 24, konnte Herr Wöhrleitner endlich einen Traum verwirklichen: Einen großvolumigen Bau samt Tiefgarage. Eigens für dieses Grundstück hat er die Bebauungsbestimmungen ändern lassen. Sämtliche Bedenken schlug er in den Wind. Vor fast exakt einem Jahr rissen aufgrund von unprofessionell durchgeführten Bauarbeiten die Mauern des Nachbargrundstückes des […]

Weiter »

Eingetragen am 22. Oktober 2010

Kinder gehören nicht ins Gefängnis

Die Initiative von Caritas, Amnesty Interntional, SOS-Kinderdorf und Diakonie zur uneingeschränkten Aufnahme der Kinderrechtskonvention in unsere Verfassung kann nicht genug begrüßt werden. Ja, Österreich hat wie viele andere Länder ein Problem mit nicht integrationswilligen Emigranten. Dieses Problem gehört politisch gelöst, unbestritten. Aber: Ich denke, dass wir alle – egal welcher politischen Gesinnung wir angehören – […]

Weiter »

Eingetragen am 18. Oktober 2010

Parteitag der ÖVP Wiener Neudorf

Gemeindeparteitag der ÖVP Wiener Neudorf mit Vorstandswahl. Im schönen Glassaal des Migazzihauses fand der Gemeindeparteitag statt. Nach einem Rückblick auf die vergangenen 4 Jahre von Obmann Erhard Gredler und einem Bericht der Kassierin Christa Schweiger wurde der Vorstand neu gewählt. Alle Kandidaten wurden mit sehr großer Mehrheit gewählt. Der neue Vorstand bedankt sich für das […]

Weiter »

Eingetragen am 17. Oktober 2010

Wöhrleitner nach St. Pölten zitiert – 2. Teil

Herr Wöhrleitner versucht über das Gemeindeblatt den Wiener Neudorfern weis zu machen, dass er nicht nach St. Pölten zitiert  – wie wir das geschrieben haben – , sondern zu einem freundschaftlichen Gespräch zum Finanzlandesrat eingeladen wurde. Er wäre sehr überrascht gewesen, dass ÖVP-Gemeindeparteiobmann GfGR Erhard Gredler auch anwesend war , so Wöhrleitner weiter. Erhard Gredler wurde […]

Weiter »

Eingetragen am 5. Oktober 2010

Skurill: Wöhrleitner verdankt Janschka seinen Job

Sie erinnern sich sicher noch an einen Artikel in unserer Februar-Ausgabe: „Wöhrleitner: Beinahe € 570.000,- verzockt!“ Nachzulesen unter:    http://www.oevp-wienerneudorf.at/wohrleitner-beinahe-570-000-e-verzockt Wöhrleitner hat vor 3 Jahren versucht, auf steigende Zinsen und auf einen sinkenden Schweizer Franken-Kurs zu wetten, obwohl es dafür keine Indizien gab. Dafür wollte er Gemeindegeld in Höhe von € 5 Millionen einsetzen. Zu […]

Weiter »

Eingetragen am 3. Oktober 2010