Die wichtigsten Beschlüsse der Gemeinderatssitzung vom 30. Mai 2017

Da festgestellt wurde, dass der Lärm der A2 höhere Überschreitungen der Grenzwerte als ursprünglich angenommen verursacht (bis zum 3-fachen), wurde MEHRHEITLICH mit den Stimmen von Liste ÖVP, UFO und FPÖ (gegen die Stimmen der SPÖ) beschlossen, Lärmschutzmaßnahmen für weitere Straßenzüge zu untersuchen und mit der ASFINAG zu besprechen: Reisenbauer-Ring, Bahnstraße, Gartengasse, Parkstraße, Linkegasse, Hauptstraße, Weidenweg, […]

Weiter »

Eingetragen am 4. Juni 2017

Gemeinderat zu Gast bei „ihrer“ Feuerwehr Wiener Neudorf!

Gemeinderat nimmt Einblick in den abwechslungsreichen Wiener Neudorfer Feuerwehralltag! : www.ff-wr-neudorf.at und oder facebook.com/ff.wr.neudorf Zu einem besonderen kennenlernen, lud das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf unter der Führung von Feuerwehrkommandanten Walter Wistermayer alle Mitglieder des Gemeinderates der Marktgemeinde Wiener Neudorf am Abend des 31. Mai 2017 in das Feuerwehrhaus ein. Foto: FF-WR-NEUDORF.AT – Biegler […]

Weiter »

Eingetragen am 3. Juni 2017

Tagesordnung der Gemeinderatssitzung vom 30. Mai

Begrüßung der Anwesenden und Feststellung der Beschlussfähigkeit A) Angelobung B) Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung vom 03.04.2017 C) Berichte des Bürgermeisters und der geschäftsführenden Gemeinderäte D) Ergänzungswahl Gemeinderatsausschüsse E) Allfälliges/Anfragen F) Beschlussfassung über: 1) A2 Süd Autobahn – lärmtechnische Untersuchung – Auftrag 2) Jugendveranstaltung Chill & Grill 3) Vertragsverlängerung VOR – im Rahmen der WNC […]

Weiter »

Eingetragen am 29. Mai 2017

Squash Jugendstaatsmeisterschaften 2017 in Innsbruck!

1x Gold, 4x Silber, 1x  Bronze und eine starke Truppe, lautet die Kurzbilanz von Jugendcoach Ernst Nowak nach dem Wochenende in Tirol. Über 70 Kids verbrachten das Wochenende in der Innsbrucker Squashanlage um die Staatsmeister in den unterschiedlichen Altersklassen zu küren. Stolze 14 TeilnehmerInnen stellte die NV Squash Union Wr. Neudorf Mödling. Für Gold sorgte […]

Weiter »

Eingetragen am 28. Mai 2017

Südpolen Tag vier Breslau

Um 9 Uhr besteigen wir den Bus zu einer Stadtrundfahrt. Vorbei an der alten Universität mit der Aula Leopoldinum und vielen neuen Universitätsgebäuden, in Breslau studieren über 130 000 Studentinnen und Studenten, geht es zur Jubiläumshalle einem riesigen Stahlbetonbau von Architekt Max Berg  aus dem Jahr 1913.          Breslau wurde im zweiten […]

Weiter »

Eingetragen am 26. Mai 2017

Südpolen, dritter Tag

Nach dem Stadtrundgang in Hirschberg bringt uns der Bus in die Nähe des Schlosses Fürstenstein. Vom Parkplatz geht es die letzten 500 m zu Fuß zu Schloss. Eine beeindruckende Anlage die im zweiten Weltkrieg zur Festung ausgebaut wurde. Auch hier mussten viele polnische Zwangsarbeit die Arbeiten verrichten. Die Schlossanlagen sind außen schön renoviert und die […]

Weiter »

Eingetragen am 25. Mai 2017

Südpolen der zweite Tag

Heute fahren wir durch das Hirschbergtal. Am Vormittag zur kleinen Koppe. Eines der bekannteste Schigebiete Polens.Der Oldtimer Sessellift bringt uns fast an den Gipfel der Kleinen Koppe von wo aus wir einen herrlichen Blick über das Hirschbergtal und auf die Schneekoppe haben. Im Hirschbergtal gab es 33 Herrensitze die teilweise den Hohenzollern gehörten. Nach dem Jahr […]

Weiter »

Eingetragen am 24. Mai 2017

NACHGEFRAGT bei…Bürgermeister Herbert Janschka

INFO: Lieber Herbert, Sebastian Kurz und die ÖVP bilden jetzt die „Liste Kurz – die neue Volkspartei“. Hat sich Kurz das von der „Liste Janschka-ÖVP-Unabhängige“ abgeschaut? JANSCHKA: (lacht) also, mich hat er vorher nicht angerufen. Hätte er es getan, hätte ich ihm jedenfalls dazu geraten. Aber ich denke eine solche Liste ist nur dann erfolgreich, […]

Weiter »

Eingetragen am 23. Mai 2017

Südpolenreise der erste Tag

Abfahrt um 7 Uhr früh bei der Alten Feuerwehr in der Parkstraße. Mit den üblichen Montag Morgenverkehr geht die erste Etappe bis zur Tschechischen Grenze. Frühstückspause im Excallibur. Dann weiter über Bundesstraßen und Autobahn quer durch die Tschechien. Mittagpause in Zdar nad Sazavou. Nach dem Mittagessen wird die Landschaft interessanter da wir ins Riesengebirge kommen. […]

Weiter »

Eingetragen am 22. Mai 2017

Vorstellung des Generalverkehrplans im Freizeitzentrum

Am 15. Mai fanden sich etwa 150 interessierte Wiener Neudorfer im Festsaal des Freizeitzentrums ein, um die Präsentation des neuen Generalverkehrsplans zu erleben. Der Bürgermeister übernahm diesmal die Moderation des Abends. Zunächst stellten die Raumplaner unsere Planungsbüros IKK das Konzept in anschaulicher Form dar. In Form eines Interviews wurden die wichtigsten Massnahmen für den Verkehrs […]

Weiter »

Eingetragen am 18. Mai 2017