« Zurück zur Übersicht

ABB Robotics eröffnete neue Fertigungshalle

Die Firma ABB kann in in Wiener Neudorf auf eine lange Tradition zurückblicken. Von 1960 an waren wir ein wichtiger Standort des Technologiekonzerns (damals Brown Boveri). 2017 übersiedelten weitere 340 Mitarbeiter von Wien nach Wiener Neudorf. Hierfür wurde ein Mobilitätskonzept ausgearbeitet, das den öffentlichen Verkehr für die Mitarbeiter deutlich attraktiver machte.

Kürzlich lud die ABB-Geschäftsführung Bgm Herbert Janschka, LR Dr, Petra Bohuslav, Bgm Hans Stefan Hintner und lokale Prominenz zur Eröffnung einer neuen Fertigungshalle. Auf 1800 Quadratmetern und zusätzlich 800 Quadratmeter Bürofläche auf drei Ebenen wird Raum für die Endfertigung von Industrierobotern entstehen. Diese werden programmiert, getestet und bereits von Kunden vorabgenommern. Die Gäste erlebten eine faszinierende Robotervorführung und konnten das gesamte Werk besichtigen.

Die ABB Wiener Neudorf zeigte sich damit als sehr innovatives Unternehmen, das neben der Robotik auch stark auf die Zukunft der Mobilität setzt.