« Zurück zur Übersicht

Attraktive Umweltförderungen der Gemeinde

GR Gabriela Janschka

Im Umweltausschuss haben wir umwelt- und klimarelevante Unterstützungen für Personen mit Hauptwohnsitz in Wiener Neudorf eingehend diskutiert.

Als Vorsitzende dieses Ausschusses freue ich mich, dass der Gemeinderat folgende Förderungen einstimmig beschlossen hat.


Die Gemeinde fördert 10 % der Anschaffungskosten für:

  • K E-Scooter, maximal € 50,-
  • K E-Bikes, maximal € 200,-
  • K E-Mopeds, maximal € 150,- bis € 250,-
  • K Lastenräder maximal € 400,- bis € 500,-

Die Gemeinde fördert ab sofort 50 % der Anschaffungskosten für:

  • K Ladevorrichtungen für E-Fahrzeuge, maximal € 300,-
  • K Fahrradanhänger, maximal € 150,-.

Weiters fördert die Gemeinde

  • Warmwasseraufbereitungsanlagen (zwischen € 250,- und € 350,-),
  • Photovoltaikanlagen (max. € 1.000,-),
  • Biomasseheizungen (max. € 350,-),
  • Fernwärmeanschlüsse (max. € 500,-), Luft-Wasser-Wärmepumpen (max. € 250,- bis € 350,-),
  • Energieberatung (€ 30,-),
  • Klimakarten (25 % des Tarifes).

Nähere Informationen erhalten Sie im Bürgerservice der Gemeinde unter der Telefonnummer 02236/62501.

Für diese Förderungen stehen insgesamt € 60.000,- im Budget 2019 zur Verfügung, wobei der Bürgermeister zugesagt hat, diesen Betrag bei Notwendigkeit zu erhöhen.