« Zurück zur Übersicht

Hauptstraße: Abschnitt Gemeindeamt in der Endphase

DI Norman Pigisch

Im Juni haben die Arbeiten für die zweite Etappe der Hauptstraßen-Neugestaltung begonnen. Die Arbeiten sind voraussichtlich Ende Oktober abgeschlossen.

Bis dahin wird die Ampel an der Kreuzung zum Europaplatz erneuert sein mitsamt der Ausfahrt zum neuen Parkplatz neben dem Eissalon. Ebenfalls fertig wird die neue Ampelkreuzung mit der Linkegasse, und die Westseite der Linkegasse wird endlich auch einen Bürgersteig bekommen. Die beiden Ampeln werden selbstverständlich aufeinander abgestimmt und koordiniert, um den Verkehr flüssig zu erhalten bzw. flüssiger zu machen.

Die Fußwege werden verbessert, der neue Geh- und Radweg Höhe Gemeindeamt ist schon benutzbar. Die gefährliche Kreuzung wird endlich auch sicherer.

Die Beleuchtung und die Baumpflanzungen werden ebenfalls noch heuer angepasst an den ersten Bauteil (Schloßmühlgasse bis Linkegasse). Die Sträucher, Gräser und Blumenbeete werden im nächsten Frühjahr gesetzt.

Das Gemeindeamt wird ab Oktober ein Jahr lang thermisch und optisch saniert, soferne der Gemeinderat in der kommenden Sitzung am 1. Oktober dazu die Zustimmung gibt. Deshalb erfolgt die Neugestaltung des Vorplatzes des Gemeindeamtes und der Parkplätze erst im Herbst 2019. Damit wird ein schöneres Ortsbild geschaffen.