« Zurück zur Übersicht

GfGR Werner Heindl: Update Sicherheitsbericht 2017

Sicherheitssprecher Werner Heindl

Die Einbruchkriminalität in Wohnräumlichkeiten ist im Oktober 2017 im gesamten Bezirk Mödling etwas gestiegen. Bei den 18 Straftaten blieben fünf beim Versuch. Sechs Einbrüche wurden eindeutig in der Dämmerungszeit begangen und zwei tagsüber. Bei den restlichen zehn Einbrüchen konnte die Tatzeit nicht genau festgestellt werden.
Im November 2017 war die Einbruchkriminalität in Wohnräumlichkeiten trotz Dämmerungssaison  leicht rückläufig.

In Wiener Neudorfer Wohnhäuser wurde jeweils nur einmal im Oktober und einmal im November (Einbruchsversuch) eingedrungen.

 

Aktuell: Schutzzone Bahnhof Mödling

Seit 8. November ist im Bereich des Bahnhofs Mödling eine sogenannte „Schutzzone“ durch die BH Mödling für die nächsten 6 Monate verordnet. Diese ist eines der Ergebnisse des vom Bezirkspolizeikommando Mödling initiierten „Sicherheitsforum Bahnhof“. Die Polizei kann Personen, von denen eine gewisse Gefahr ausgeht, wegweisen und ein Betretungsverbot für die nächsten 30 Tage verhängen. Damit können wir Straftaten schon im Vorfeld verhindern und die Sicherheit in diesem auch von Schülern stark frequentierten Bereich besser gewährleisten.