« Zurück zur Übersicht

Gemeinderat zu Gast bei „ihrer“ Feuerwehr Wiener Neudorf!

Gemeinderat nimmt Einblick in den abwechslungsreichen Wiener Neudorfer Feuerwehralltag!

: www.ff-wr-neudorf.at und oder facebook.com/ff.wr.neudorf

Zu einem besonderen kennenlernen, lud das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf unter der Führung von Feuerwehrkommandanten Walter Wistermayer alle Mitglieder des Gemeinderates der Marktgemeinde Wiener Neudorf am Abend des 31. Mai 2017 in das Feuerwehrhaus ein.

Foto: FF-WR-NEUDORF.AT – Biegler

Nach dem Empfang um 18:30 Uhr begrüßte der Wiener Neudorfer Feuerwehrchef alle geladenen Gäste persönlich und führte in das abwechslungsreiche Abendprogramm ein.

 

Zu Beginn wurde mit dem Zwillingspaar, den beiden neuesten Wiener Neudorfer Hilfeleistunglöschfahrzeugen, mehrere Runden gedreht, um so die Heimat aus Sicht der Feuerwehr zu sehen. Der Wiener Neudorfer Bürgermeister Herbert Janschka ließ es sich dabei nicht nehmen, am Sitz des „Fahrzeugkommandanten“ Platz zu nehmen.

 

Zurück von der imposanten Spritztour ging es im Feuerwehrhaus mit einer ausgiebigen Führung sowie einer virtuellen Vorstellung „ihrer“ Feuerwehr durch den Kommandanten weiter.

Natürlich durfte die Besichtigung des Fuhrparks mit aktuell 21 Fahrzeugen nicht fehlen. Besonderer Augenmerk wurde dabei auf die 25 Jahre alte Drehleiter geworfen, welche wie bereits berichtet auf ein dem Zeitalter entsprechend neues Hightech-Fahrzeug ausgetauscht werden soll.

 

Alle Damen und Herren des Gemeinderates zeigten sich sichtlich begeistert von der kompetenten und professionellen Schlagkraft der Helfer ihrer Heimatgemeinde.

 

Als Höhepunkt des Abends überraschte Kommandant Walter Wistermayer die Gäste mit einem Specialact: Edi Grübling, bekannt aus vielen Fernsehsendungen wie z.B. „Narrisch guat“ oder „Villacher Fasching“ heizte mit seinem aktuellen Programm die Stimmung weiter auf.

Kulinarisch sorgten die Kameraden selbst mit Köstlichkeiten aus Grill & Smoker für einen besonderen Gaumenschmaus sowie einen gemütlichen Ausklang.

Es war für alle ein spannender Abend und es konnte viel an Informationen ausgetauscht werden.