« Zurück zur Übersicht

Tischtennis Europameister aus Wiener Neudorf

Maciej Kolodziejczyk vom TTV Wiener Neudorf sorgte für das erste Gold bei Jugend-Europameisterschaften im Tischtennis seit dem Sieg von Liu Jia im Jugend-Einzel 1998 und 1999.
Gemeinsam mit seinem moldawischen Doppelpartner Vlasislav Ursu besiegte er im Halbfinale des U15 Doppel-Bewerbs die Nummer eins der Setzungsliste, Siderenko/Grabnev und im Finale die zweitgesetzten Moregardh/Friis in vier Sätzen.
Maciej Kolodziejczyk holte außerdem Bronze mit seiner rumänischen Partnerin Tania Plaian im Mixed-Doppel der Schüler.

Bild: Medaillengewinner Maciej Kolodziejczyk mit Vater und Trainer Wojtek Kolodziejczyk

Image00003