« Zurück zur Übersicht

„Jackson“ Dirnberger wieder Vize! Präsident „Happy“ Freudensprung frisch operiert! Erich Streit in der öserreichischen Spitze angekommen!

6 Teilnehmer stellte die NV Squash Union bei den 39. Squash-Staatsmeisterschaften in Wien. Austragungsort war nicht nur der Club Danube in Erdberg sondern auch ein Vollglascourt in der Lugnercity.

Leider nicht teilnehmen konnte heuer Präsident „Happy“ Freudensprung, er wurde zeitgleich mit dem Finale am Meniskus und Kreuzband operiert, zugezogen beim letzten Bundesligamatch. So wie schon in den letzten Jahren zeigte „Jackson“ Dirnberger, dass er trotz neuer Rangliste, wo er auf Platz 9(!) aufscheint, ins Finale einziehen kann. Auch wenn es ein mit 3:2 hart umkämpftes Match gegen Marcus Greslehner war. Für das Endspiel gegen Rekordmeister Aqeel Rehman hatte Jackson dann aber zu viel Substanz verloren um den einzigen Öserreichischen Profi in der Squashszene mehr als eineinhalb Sätze zu fordern. So kam es zum gleichen Ergebnis wie im Vorjahr. Dame hatten wir leider keine im Einsatz!

Die Überraschung aus unserer Vereinssicht, lieferte allerdings Erich Streit mit seinem 5. Platz! Er verlor lediglich im Viertelfinale gegen den späteren Staatsmeister Aqeel Rehman. Da kann man nur gratulieren! Es schaut so aus, als ob er nun in der Österreichischen Squashspitze angekommen ist.

siegerDie restlichen Platzierungen der NV Squash Union Athleten: 14.Patrick Strobl, 19.Lukas Gnauer, 28.Stoisser Georg, 36.Mike Haunschmid und 57.Matthias Schindelar.