« Zurück zur Übersicht

„Na bumm, da ist was los!“ – Vereinsvertreter diskutieren mit Gemeindevertretern

(Wr. Neudorf, 29.04.2015) Ein Raunen ging durch den Glassaal des Miggazzihauses in Wr.Neudorf. Gf GR Erhard Gredler hatte im Namen der neuen Regierung Wiener Neudorfs, der Reformpartnerschaft, die Wiener Neudorfer Vereinsvertreter zum 1. Offenen Dialog eingeladen. Am Papier gibt’s zur Zeit über 70 gemeldete Vereine, Plattformen und Zusammenschlüsse. Über 80 Personen waren gekommen, Zusatztische und Sessel wurden aufgestellt, ein Gruppenfoto gemacht bevor es zur Kurzvorstellung der Vereine und zur Diskussion kam. Geschäftsführender GR Erhard Gredler und GR Michael Gnauer, jeweils zuständig für Vereine und das Sport- und Freizeitzentrum in Wiener Neudorf, bedankten sich bei ihren VorgängerInnen gf GR Andreas Grundtner und GRin Dir. Ingrid Lorenz für ihre geleistete Arbeit in den letzten Jahren. Begrüßt wurde auch  der „Obmann der Gemeinderäte“ BGM Herbert Janschka. In der Diskussion ging es natürlich um Subventionen, Rahmenbedingungen und das eine oder das andere Anliegen, das einen Verein zwickt. Aufgegriffen wurde die Idee einer Vereinsbroschüre, die das wohl einzigartige Angebot an verschiedenen Vereinen im Ort abbilden soll und damit auch neue Vereinsmitglieder angesprochen werden sollen. Weiters wurde ein Infoabend mit dem Gemeindeanwalt und einer Beratung über steuerliche Angelegenheiten die Vereine betreffend vorgeschlagen.  Im Anschluss, bei einem kleinen Imbiss  wurde noch fleißig geplaudert und Erfahrungen wurden ausgetauscht.  Das nächste „High Light“ für Vereine ist die Wiener Neudorfer Woche von 13. bis 21. Juni, die oft auch als Woche der Vereine bezeichnet wird.

Foto: Willi Kraus

Foto: Willi Kraus