« Zurück zur Übersicht

„Operation Florian“ erneut zu Besuch in Wiener Neudorf

Presse021

Foto: Lukas Derkits / Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf


Nach rund einem Jahr Planung befindet sich derzeit der aus England stammende Verein „Operation Florian“ erneut am Weg nach Moldawien. Der im Jahr 1995 in England gegründete karitative Verein „Operation Florian“ hat es sich zum Ziel gesetzt, die ärmsten Länder der Welt, die jährlich etliche Leben durch Brände, Unfälle und Katastrophen verlieren, zu unterstützen. Der Verein stellt Feuerwehren in den betroffenen Ländern Fahrzeuge, Ausrüstung aber auch die entsprechende Ausbildung zur Verfügung.

Presse031

Foto: Lukas Derkits / Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf

Im Rahmen des diesjährigen Projektes werden erneut mehrere voll ausgestattete Feuerwehrfahrzeuge sowie ein Rettungsboot nach Moldawien gebracht. Wie bereits im Vorjahr verbrachte das 18-köpfige Team einen geplanten Aufenthalt bei der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf. Nach einem gemeinsamen Abendessen und einer Führung durch das Feuerwehrhaus wurden die Feuerwehrmänner durch Bürgermeister Herbert Janschka zum Heurigen eingeladen und die im Vorjahr entstandene englisch-österreichische Kameradschaft gepflegt.

Nach einer erholsamen Nacht im Feuerwehrhaus Wiener Neudorf, einer Dusche und einem Frühstück setzte das Team gegen 10 Uhr seine Reise nach Moldawien fort.

Foto: Lukas Derkits / Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf

Foto: Lukas Derkits / Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf