« Zurück zur Übersicht

Gelungener Bundesligaauftakt für die NV Squashunion Wr. Neudorf Mödling

Am Wochenende fanden die ersten zwei Spieltage in der „VIKTOR Squash Bundesliga Austria“ statt. Der 12-fache Staatsmeister NV Squashunion Wr. Neudorf Mödling hatte die Gunst der Stunde Image00002genützt und ist mit der Nummer 1 der Weltrangliste Gregory Gaultier angetreten. Sowohl Vizemeister Salzburg auswärts, als auch SC Manhattan in der Wr. Neudorfer Anlage wurden jeweils mit 4:0 besiegt. Eine übervolle Zusehertribüne sorgte in Wr. Neudorf für tolle Stimmung. Neben der Nr. 1, Gregory Gaultier, der sich über eine Stunde lang mit  Omar Abdel Meguid matchte, spielte für die NV Squashunion noch Dylan Bennett, Jakob Dirnberger und Präsident Happy Freudensprung. In den 8 Spielen des Wochenendes  wurde vom Rekordmeister lediglich ein Satz abgegeben. Den gewann der junge Marcus Greslehner (Manhattan) gegen Dylan Bennet.

Somit ist der „neue“ Tabellenführer der „alte“ Meister:  1. NV Squashunion Wr. Neudorf Mödling

hier ein Filmbeitrag von Neudorf TV :

https://www.youtube.com/watch?v=U8p97BD8CA4&list=UUFcg4o9uJ2dIJNqvIX5-5-g

Die nächste Runde findet am 10. Oktober auswärts um 19:00 in und gegen Graz und am 11. Oktober um 12:00 gegen SG Club 19 Wien in Wiener Neudorf statt.

Am Foto1:  Greg Gaultier, erster von links mit seinen Bundesligakollegen und allen Jugendlichen der NV Squashunion Wr.Neudorf Mödling, die gleichzeitig bei den NÖ Jugendmeisterschaften ebenfalls in Wr. Neudorf teilgenommen haben.

Mehr unter: www.squash.or.at