« Zurück zur Übersicht

Ministerinnen zu Besuch im Kindergarten Europaplatz

Image00003Bildungs- und Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek und Familien- und Jugendministerin Sophie Karmasin besuchen den Kindergarten Europaplatz in Begleitung von Landesrätin Barbara Schwarz.

Beim Besuch der beiden Ministerinnen im Kindergarten Europaplatz in Wiener Neudorf, wo sie die PädagogInnen über das Übergangsmanagement zwischen Kindergarten und Volksschule, sowie über den geplanten massiven Ausbau der Kinderbetreuungsplätze informiert haben. „Die Bundesregierung investiert 350 Millionen Euro für den Ausbau der Kinderbetreuungsplätze. „Gerade bei der Betreuung von Kindern unter 3 Jahren haben wir Aufholbedarf. Auch die Schließtage und die Öffnungszeiten von Kindergärten müssen der beruflichen Realität der Eltern angepasst werden. Ein Kindergarten, der über mehrere Wochen zu hat, ist heute nicht mehr zeitgemäß“, so die Ministerin. Der hohe Besuch wurde von der Kindergartenleiterin Frau Silvia Schneider und Volksschuldirektorin Frau Marion Brandl und den Herren Wöhrleitner, Tutschek und GGR Erhard Gredler  als Vertreter der Gemeinde willkommen geheißen. Die Damen konnten sich von der hervorragenden Arbeit der Pädagoginnen überzeugen und lobten auch den versuch eines „Sanften“ Übergangs der Kinder in die Image00001Volksschule. Mit dem Kindergartenlied und einem Tanz endet der Ministerbesuch.