« Zurück zur Übersicht

Squash: „Bundesliga- Schnuppern“

clemens_mikeMit einem Sieg gegen Vizemeister Tirol und einem Unentschieden gegen das Team Oberösterreich  baute Rekordmeister NV Squash-Union Wr. Neudorf Mödling den Vorsprung in der Squash Bundesligatabelle weiter aus.

 

Gegen Vizemeister Tirol gab es am Freitag einen 3:1 Sieg. Jackson Dirnberger, Happy Freudensprung und Lukas Gnauer gewannen ihre Spiele doch recht deutlich. Lediglich Joel Hinds, englischer Legionär in Diensten der Squash Union, verlor im Spitzenspiel gegen Rudi Rohrmüller, Gastspieler bei Tirol und immerhin Nr. 4 in Deutschland. Am Samstag ging es dann gegen die Spielgemeinschaft Oberösterreich. Hier lautete die Devise : „Gib der Jugend eine Chance!“ Neben Präsident Happy Freudensprung und Lukas Gnauer kamen der U17 Spieler Michael Haunschmid und der U15 Spieler Clemens Preissel zum Einsatz. Lukas Gnauer und Michael Haunschmid verloren die Matches, Happy Freudensprung und Clemens Preissl gewannen ihre und sicherten so einen weiteren Punkt in der Tabelle und die weiße Weste für die NV Squash-Union.

 

Am Foto: vl. Clemens Preissl und Mike Haunschmid