« Zurück zur Übersicht

NV Squash Union Wr. Neudorf Mödling als Tabellenführer ins Neue Jahr

An der Tabellenspitze zu überwintern ist für den Serienmeister nicht neu, aber der vermutliche Konkurrent für 2014 um den Meistertitel, ist mit Salzburg ein Neuer!

Der 5. und 6. Spieltag der Österreichischen Bundesliga brachte für die Niederösterreicher zwei Siege und die Bestätigung der Tabellenführung. Die Spielgemeinschaft Oberösterreich wurde mit 4:0 abgefertigt und gegen Vizemeister Tirol gab es einen 3:1 Sieg. Sowie in der ersten Runde vertraute man wieder auf die Dienste des Finnen Oli Tuominen. Er führte als Einser Jackson Dirnberger, Präsident Happy Freudensprung und Lukas Gnauer zu den klaren Siegen. Für die Überraschung der Runde sorgte wiederum Salzburg. Sie traten sowohl gegen Club 19 Wien als auch gegen Bad Vöslau mit jeweils drei Legionären und dem Staatsmeister Aqeel Rehman auf 3 an und schoben sich in der Tabelle ebenfalls mit 9 Punkten (wie Tirol) nach vorne. Somit kommt dem ersten Heimspiel der NV Squash Union in dieser Saison am 18. Jänner 2014 in Wr. Neudorf gegen Salzburg wohl eine große Bedeutung zu. (Details unter http://www.squash.or.at/aktuell/artikel/bundesliga-5-und-6-runde/)

usc_tirol_13

Am Foto nach den Spielen gegen Vizemeister Tirol von links nach rechts : Dähler, Graham, Wieser, Dirnberger, Tuominen, Mader, Freudensprung, Gnauer beim Feiern!