« Zurück zur Übersicht

Wichtiges Geschenk an die Feuerwehr

Feuerwehrkommandant Walter Wistermayer ist mit einer wichtigen Bitte an uns herangetreten. Die Feuerwehr braucht dringend einen Höhenrettungsrucksack. Dieser wird für Einsätze in Hochhäusern benötigt, wenn die Verwendung einer Leiter nicht möglich ist bzw. bei Tiefenrettungen, z.B. in Brunnenschachten. Ein derartiger Rucksack ist ausgerüstet mit Seilen, einem Sitzgeschirr, vielen Karabinern und Umlenkrollen, praktisch mit allem, was für die Rettung, Bergung und Abtransport von betroffenen Menschen unbedingt notwendig und erforderlich ist. Insgesamt beträgt das Gewicht eines derartigen Rucksackes über 30 kg und kann nur von bestens ausgebildeten und durchtrainierten Feuerwehrmännern verwendet werden.

Wir haben sofort zugesagt, uns um die Finanzierung eines Höhenrettungsrucksacks im Wert von ca. € 2.000,- zu kümmern. Alle unsere Fraktions-Mandatare haben mit Hilfe der Unterstützung der Firmen unserer Gemeinderäte DI Norman Pigisch (Verkehrsplanungsbüro) und Karl Endl (Großhandelsunternehmen) sowie der Niederösterreichischen Versicherung die Anschaffung ermöglicht. Im Rahmen unseres Weißwurstfestes konnten wir den Rucksack an eine Abordnung der Wiener Neudorfer Feuerwehr übergeben.

Wir hoffen, dass dieser Rucksack nie im Ernstfall benötigt wird – und wenn doch, dass damit für die Gesundheit und vielleicht sogar für das Überleben eines Menschen Sorge getragen ist.