« Zurück zur Übersicht

Wöhrleitners Unwahrheit: Land NÖ. nicht schuld an unserer Finanzmisere

Auch wenn es Herr Wöhrleitner wieder und wieder schreibt, es bleibt die Unwahrheit, dass das Land NÖ. schuld an dem Finanzdesaster von Wiener Neudorf wäre. Es stimmt zwar, dass die Gemeinde im nächsten Jahr um € 500.000,- mehr an das Land NÖ. für Sozialhilfe und den Erhalt der Krankenhäuser beitragen muss. Was Herr Wöhrleitner gerne verschweigt ist, dass die Gemeinde im Gegenzug € 600.000,- mehr an Zuwendungen von Bund/Land erhält. Also das Gegenteil dessen ist wahr, was unser Bürgermeister gerne von sich gibt: Wiener Neudorf ist sogar einer der Nutznießer der Budgetverhandlungen.

Der Hauptgrund, warum Wiener Neudorf von einer der reichsten Gemeinden innerhalb von nur 5 Jahren komplett abgewirtschaftet wurde, ist und bleibt die Misswirtschaft der Wöhrleitner-SPÖ.