« Zurück zur Übersicht

Betreutes Wohnen: Das war unser Konzept

Wir wollten eine flächendeckende Pflege in den eigenen 4 Wänden, die möglichst viele Wiener NeudorferInnen erreicht. Wir haben die Einstellung von ca. 5 diplomierten Pflegerinnen geplant, die in einem 24-Stunden-Dienst den zu Betreuenden zur Verfügung stehen. Wir wollten, dass unsere älteren Mitbürger, wenn Sie Pflegebedarf haben, solange wie möglich zu hause bleiben können. Die Erfahrung zeigt, dass der überwiegende Teil der Pflegepatienten zu hause, von ihrer Familie, gepflegt werden. Unser Konzept war es, genau dort anzusetzen, und diesen Familien bestmögliche Hilfe anzubieten.

Leider wurde unser Konzept von der SPÖ abgelehnt. Statt dessen wird derzeit im Kloster ein überhaupt nicht ins Ensemble passendes Gebäude hingestellt. Um dasselbe Geld wie für den Neu- und Umbau wäre unser Konzept finanzierbar gewesen und hätte ungleich mehr Wiener NeudorferInnen erreicht. Und es hätte eine wirkliche Betreuung gegeben und nicht ein weitestgehend verfehltes Projekt wie jetzt.