« Zurück zur Übersicht

Pro-Kopf-Verschuldung: Wiener Neudorf im absoluten Spitzenfeld

In den letzten Tagen wurde die Pro-Kopf-Verschuldung der jeweiligen Gemeinden eines Bundeslandes zum Stichtag 31.12.2009 bekanntgegeben. In Niederösterreich ist die Pro-Kopf-Verschuldung durchschnittlich am höchsten, in Wien am niedrigsten. Wiener Neudorf überragt alle diese Werte bei weitem. Durch die Wöhrleitner-Politik sind alle 8.827 hauptgemeldeten Wiener Neudorfer vom Neugeborenen bis zum Pensionisten mit jeweils € 3.138,- (Stand Dezember 2009) verschuldet. Bis Mitte 2010 ist dieser Wert bereits auf sagenhafte € 3.528,- angestiegen.

Niederösterreich – Pro-Kopf-Verschuldung im Durchschnitt: € 2.270,-, Vorarlberg: € 1.740,-, Oberösterreich: € 1.697,-,  Steiermark: € 1.677,-, Burgenland: € 1.302,-, Salzburg: € 1.255,-, Kärnten: € 1.225,-, Tirol: € 1.144,-, Wien: € 865,-.