« Zurück zur Übersicht

Verkehrsbeeinflussungsanlage A2: Reine Augenauswischerei!

Das hat Herr Wöhrleitner also herausverhandelt: Wenn viel Verkehr und Stau auf der A2 ist, wird die Höchstgeschwindigkeit automatisch auf 100 km/h gesetzt. (Nur: Dann kann sowieso nicht schneller gefahren werden). Wenn weniger Verkehr ist, wird wieder auf 130 km/h gesetzt. Kein Wunder, dass die ASFINAG dem zugestimmt hat.

Aber, das ist doch bitte keine Lösung!
Wir bestehen weiter auf: permanent Tempo 80!
Nur das bringt wirklich eine Verbesserung der Lärm-, Feinstaub und Abgassituation.